Erlaubnisscheine

Zum Erwerb einer Tages- oder Wochenkarte für unsere Gewässer benötigen Gastangler einen gültigen deutschen Fischereischein (AVFiG, § 2); dies kann sein ein Jugendfischereischein, ein Fischereischein auf 5 Jahre oder Lebenszeit, ein Jahresfischereischein für ausländische Bürger.

Angler aus Bayern oder anderen deutschen Bundesländern

Neben dem bayer. Fischereischein wird ein gültiger Fischereischein aus anderen deutschen Bundesländern in Bayern anerkannt: Eine Tages- oder Wochenkarte kann ausgegeben werden.

Ausnahmen:

Befristete Fischereischeine (Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen) und Friedfischfischereischein (Sachsen-Anhalt) gelten nicht in Bayern.

Wenn der Gastangler seinen Fischereischein zuhause vergessen hat, kann er leider keine Tages- oder Wochenkarte erhalten.

Angler aus dem Ausland

Ausländische Fischereischeine sind in Bayern nicht gültig.

Ausländer können daher mit ausländischem Fischereischein keine Tages- oder Wochenkarte erhalten!

Angler aus dem Ausland können bei der Stadtverwaltung Neunburg v.W. bzw. bei jeder anderen Stadt- oder Gemeindeverwaltung, wenn sie die Befugnis zur selbständigen Ausübung des Fischfangs im Herkunftsland glaubhaft machen können, einen 3 Monate gültigen Bayerischen Fischereischein zum Preis von derzeit 22,50 € erwerben. Ggf. ist eine deutsche Übersetzung des ausländischen Fischereischeins vorzulegen. Mit diesem deutschen Jahresfischereischein. der 3 Monate gilt, können sie dann eine Tages- oder Wochenkarte erhalten.

Einen deutschen Fischereischein können besitzen:

·         Jungfischer ab 10 Jahren (Jugendfischereischein ab dem 10. Geburtstag)

·         Jugendliche ab 14 Jahren (Jugendfischereischein oder Fischereischein nach bestandener Fischerprüfung)

·         Erwachsene ab 18 Jahren (Fischereischein nach bestandener Fischerprüfung)

Gültigkeitsdauer von Fischereischeinen

Die Gültigkeitsdauer des Fischereischeines kann entweder 5 Jahre oder auf Lebenszeit sein; sie ist auf der Rückseite des Fischereischeines angegeben. Jugendfischereischeine gelten bis 1 Tag vor dem 18. Geburtstag.

Ein abgelaufener Fischereischein ist ungültig und dem Inhaber kann keine Tages- oder Wochenkarte ausgehändigt werden. Bitte prüfen Sie daher die Gültigkeit, bevor Sie eine Tages- oder Wochenkarte ausstellen.

Kinder bis 9 Jahre

Dürfen bei einem erwachsenen Fischereiausübungsberechtigten mit einer von dessen Angeln mitfischen. Sie benötigen hierfür keinen eigenen Fischereischein und auch keine eigene Tages- oder Wochenkarte.

Jugendliche ab 10 Jahre

Jugendliche ab 10 Jahre (10. Geburtstag) dürfen ohne Jugendfischereischein nicht fischen, auch nicht mit einem erwachsenen Fischereiausübungsberechtigten müssen zwingend einen Jugendfischereischein besitzen und eine Erlaubnisschein erwerben; damit dürfen sie unter Aufsicht eines erwachsenen Fischereiausübungsberechtigten mit max. 2 Handangeln fischen. Die aufsichtsführende Person muss ebenfalls Fischereischein und Erlaubnisschein besitzen.

 

 

 

 

 

Top