Schwarzach/Ascha

Ein verträumter Fluss schlängelt sich vor den Toren der Stadt Neunburg v.W. durch das romantische Murnthal, welcher zwischen langsam fließenden tieferen Strecken mit einladenden Staubereichen und seichteren Wildwasserzonen wechselt. Auch für passionierte Fliegenfischer laden attraktive Gewässerstrecken zum Angeln ein.

Der Fluss bietet Lebensraum für Hecht, Zander, Wels, Forelle, Äsche, Barsch, Aal, Quappe, Döbel, Barbe, Karpfen, Schleie , Nase und verschiedenartige Weißfische. In der Schwarzach und Ascha, findet der Spin- und Grundangler beste Angelbedingungen vor.

Schwarzach und Ascha können ganzjährig befischt werden. Hecht und Zander dürfen vom 1. Januar bis 30. April nicht beangelt werden, Karpfen und Schleie vom 1. Oktober bis 15. November. Salmoniden sind ab 1. Mai frei.

Die aktuellen Angelbedingungen sowie Übersichtskarten für die einzelnen Gewässerabschnitte finden Sie unter Downloads.

Top