Vorbereitungskurs

Wer im Jahr 2022 angeln will, aber noch keinen staatlichen Fischereischein besitzt, muss sich beeilen, denn die Frist zur Anmeldung zur Fischerprüfung 2022 endet.

Der Fischereiverein e.V. Neunburg v.W. führt wieder einen solchen Lehrgang durch, an dem alle Prüfungsbewerber teilnehmen können. Der Vorbereitungskurs beginnt im Januar 2022, die Termine finden meist an Samstagen ab 13.30 Uhr statt. Ausbildungslokal ist der Gasthof „Sporrer“ am Jobplatz in der Stadt Neunburg v.W.

Die Fischerprüfung ist für Mitte März 2022 anberaumt. Der Prüfungsort wird noch bekannt gegeben. Die Ausbildung umfasst alle Prüfungsgebiete und wird unter Verwendung umfangreicher Beamerpräsentationen und Filmmaterialien anschaulich gestaltet. Außerdem gewährleistet die Bearbeitung von Übungsfragebogen zu jedem Fachgebiet eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung. Die Teilnehmer erhalten am Lehrgangsende den für die Zulassung zur Prüfung erforderlichen Ausbildungsnachweis.

Das Lehrgangsende ist so gewählt, dass nur wenige Tage danach der Prüfungstermin liegt. So kann das Erlernte sofort angewandt werden. Auch für diesen Lehrgang konnte zum wiederholten Mal der Fischereiverein das Ausbilderteam um Reiner Wolfrath als bewährte Ausbilder gewinnen. Es zeichnet für die überdurchschnittlich guten Prüfungsergebnisse der Vorjahre verantwortlich, die weit über dem Bayerndurchschnitt lagen.

Anmeldungen zum Vorbereitungslehrgang nimmt ab sofort das das Angelfachgeschäft „RMW Angelgeräte“ Wallitschek in Neunburg v. W., Pleysteiner Straße 7, Tel. 09672 2617, entgegen.

Weitere Auskünfte erteilt der 1. Vorsitzende des Fischereivereins Michael Throner Tel. 09976 902502.